Schülerinnen und Schüler

So bunt geht es bei uns in der Pause zu.

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Schön, dass Sie sich für die Grundschule Neumarkt-Wolfstein interessieren! Auf der Homepage unserer Schule können Sie sich umfassend über unser Schulleben, unsere Konzepte und Angebote informieren.

Annette Pichl, Rektorin

 

Neue Stornozeiten im I-Net Menue Mittagessen (Stand: 08.02.24)

Bestellung und Abbestellung/Storno nur am Vortrag bis 20 Uhr möglich

Wie entsteht eine Karte?

Die Klasse 3a hat sich in den Wochen vor den Faschingsferien intensiv mit der Frage „Wie entsteht eine Karte?“ beschäftigt.

Zunächst haben die Kinder in Einzelarbeit eine kognitive Karte der Schulumgebung erstellt, anschließend haben sie in Partnerarbeit ihre kognitiven Karten verglichen und daraufhin die Schulumgebung mit Legosteinen nachgebaut.

Nachdem die Kinder ihre Schulumgebung nachgebaut hatten, wurden diese im Museumsrundgang betrachtet und diskutiert, warum die Schulumgebungen unterschiedlich aussehen. Außerdem haben die Kinder die Schulumgebungen aus verschiedenen Perspektiven (Schrägansicht, Draufsicht) mit dem Tablet abfotografiert sowie nachgezeichnet.

Als nächstes sollten die Kinder der Klasse 3a Schritt für Schritt nachvollziehen können, wie eine Karte bzw. ein Stadtplan entsteht.

Dafür wurden zunächst Ideen gesammelt, was in einer Stadt alles benötigt wird. Beispielsweise eine Schule, ein Kindergarten, ein Fußballplatz, Wohnhäuser und vieles mehr. Anschließend haben die Kinder in Kleingruppen ihre Stadt geplant und ein passendes Modell aus Legosteinen gebaut. Das Bauprojekt war sehr motivierend und die Kinder hatten viele tolle Ideen, die sie individuell einbringen konnten.

Um die Kinder nun an die reale Kartendarstellung heranzuführen, wurden die Legosteine umrandet. Als die Legosteine von der Karte genommen wurden, blieben nur die Umrisse und somit der Grundriss zurück. So stellten sich die Kinder der Klasse 3a die Frage, wie sich andere Personen, die die Legostadt nicht aus dem Modell kennen, auf der Karte orientieren können.

Da war relativ schnell klar: Wir brauchen Kartenzeichen! Die Kinder überlegten sich gemeinsam in Teams Zeichen, mit denen sie die unterschiedlichen Gebäude und Plätze kennzeichnen konnten und verglichen diese anschließend mit Legenden, die aus reellen Karten entnommen waren. Allmählich wuchs das Verständnis für die Orientierung auf Karten und aus den Schülerinnen und Schülern wurden richtige Kartenprofis!

(Jasmin Assel)

Geschrieben von Online-Team  -  22.02.2024

Da fliegen gleich die Löcher aus dem Käse …

Ein buntes Volk von Maschkerern lachten in der Turnhalle über die Lehrersketche und bestaunten die Tanzvorführung der Klasse 4b. Dann wurden alle selbst aktiv und reihten sich ein in eine riesenlange Polonaise. Zum Schluss ließen sich die meisten Schülerinnen und Schüler einen Krapfen schmecken, den der Förderverein spendiert hatte.

(Annette Pichl)

Geschrieben von Online-Team  -  09.02.2024
Weitere Neuigkeiten anzeigen

Unsere Termine

05.03.2024 - 08:00 Uhr Mini-AGs entfallen
06.03.2024 - 11:00 Uhr Unterrichtsende
22.03.2024 - 10:00 Uhr Feriensingen
Weitere Infos

Kontakt per Mail?

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse und schreiben Sie uns Ihr Anliegen!

Der direkte Draht ins Sekretariat :

09181 / 41 4 88