„Der Busfahrer sieht dich erst, wenn du ihn auch siehst!“ ….

…. Mit diesen Worten begann  am 22.10.2019 für alle vierten Klassen das Projekt „Toter Winkel“. Herr Nedo (Polizeibeamter i.R.) und Herr Härtl (Busfahrer) stellten in eindrucksvoller Weise und anschaulich die Gefahren des Toten Winkels vor. Der ehemalige Polizist erzählte von eigenen Erfahrungen aus seiner Dienstzeit  und zeigte den Kindern anhand von Bildern, auf denen man Fahrräder, Rollstuhl oder sogar einen Fahrradhelm unter einem Bus oder LKW sah, wie ein Unfall enden könnte.

Jedes Kind durfte einmal auf dem Fahrersitz eines Neumarkter Stadtbusses platznehmen und so selbst  erkennen, dass der Bereich des Toten Winkels enorm ist.

Die Schüler lernten sowohl das richtige Ein- und Austeigen  in /aus einem Bus wie auch einige Gefahren im Bus kennen. Herr Nedo wies eindringlich daraufhin, dass  manche Plätze im Bus sehr gefährlich sein können  und somit lieber gemieden werden sollten. Auch das richtige Platzieren von Schultaschen erklärte er den Kindern.

Unsere Termine

21.09.2020 - 19:00 Uhr Elternabend 2b
22.09.2020 - 19:00 Uhr Elternabend 2a
23.09.2020 - 19:00 Uhr Elternabend 3b
Weitere Infos

Kontakt per Mail?

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse und schreiben Sie uns Ihr Anliegen!

Der direkte Draht ins Sekretariat :

09181 / 41 4 88