In der Schule übernachten

Kann man sich vorstellen, dass Schüler freiwillig in der Schule bleiben? Wahrscheinlich eher nicht, es sei denn es handelt sich um eine Lesenacht. Dementsprechend groß war die Begeisterung, als die Klassen 3a und 3b eine Nacht in der Schule verbringen durften. Bepackt mit Schlafsack und Isomatte betraten 53 aufgeregte Schüler und Schülerinnen am Donnerstag Abend um 18.30 Uhr zu ungewohnter Zeit die Schule , um dann eine unvergessliche Nacht mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Trettenbach und Frau Kurzendorfer zu verbringen. Unvergesslich auch deswegen, weil es der bislang heißeste Tag des Jahres war und der Abend von kräftigen Gewittern begleitet wurde.

Nach dem Herrichten der Schlafplätze ging es mit einer Rallye quer durchs ganze Schulhaus los. Dabei zeigten die meisten Kinder einen unermüdlichen Einsatz und sie bewiesen,  dass sie die Klassenlektüre „Oskar und die Giftaffäre“ gut kannten.

Nach dieser schweißtreibenden Aktion ging es nach einer kurzen Nachtwanderung in die Klassenzimmer, wo die Schüler selber noch lesen oder einem Hörspiel lauschen durften, bevor es gegen Mitternacht ruhig wurde und man bald nur noch das gleichmäßige Atmen der Kinder hören konnte.

Am nächsten Morgen endete die Nacht mit einem gemeinsamen Frühstück, bevor die Kinder etwas müde, aber durchaus gutgelaunt von den Eltern abgeholt wurden.

Katharina Kurzendorfer, Celina Trettenbach

Unsere Termine

06.03.2024 - 11:00 Uhr Unterrichtsende
22.03.2024 - 10:00 Uhr Feriensingen
08.04.2024 - 08:00 Uhr Pflanzprojekt 2. Klassen
Weitere Infos

Kontakt per Mail?

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse und schreiben Sie uns Ihr Anliegen!

Der direkte Draht ins Sekretariat :

09181 / 41 4 88