Theater Pfütze

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien besuchten die Klassen 1a, 1b und 2a ein Theaterstück im Nürnberger Theater „Pfütze“. Mit dem Zug fuhren die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Daniela Holzammer, Marion Heinzl, Michaela Prechtl und unserer Freiwilligen Elea Distler zusammen mit ein paar Eltern nach Nürnberg. Dann ging es mit der Straßenbahn weiter. Dies war für viele Kinder sehr aufregend, war es doch für einige eine kleine Premiere. Beim Theater angekommen stärkten wir uns. Dann durften wir in den Aufführungsbereich und bestaunten die tolle Bühne und das Bühnenbild. Das Stück hieß „Der Besuch“. Es handelte von einer älteren Frau namens Elise und dem kleinen Emil und zeigte in witziger und zugleich tiefgründiger Art die Begegnung zweier Generationen auf und das, was man einander schenken kann, wenn man Offenheit und Neugier wagt – nämlich die Lust am Leben!

Anschließend machten wir noch einen kleinen Spaziergang durch die Stadt. Am Hauptmarkt angekommen erzählte uns Frau Heinzl die Legende vom Schönen Brunnen. Jedes Kind durfte am eisernen Ring drehen und sich etwas wünschen.

Danach ging es weiter an der Lorenzkirche vorbei und zurück zum Bahnhof, wo uns der Zug wieder zurück brachte und die Eltern ihre Kinder in Empfang nehmen durften.

 

Unsere Termine

29.09.2020 - 19:30 Uhr Infoabend 4. Klassen
01.10.2020 - 20:00 Uhr Sitzung Förderverein
09.11.2020 - 08:00 Uhr Probenfreie Woche — 4. Klassen
Weitere Infos

Kontakt per Mail?

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse und schreiben Sie uns Ihr Anliegen!

Der direkte Draht ins Sekretariat :

09181 / 41 4 88