Schülerinnen und Schüler

So bunt geht es bei uns in der Pause zu.

Herzlich Willkommen!

Klingt gut – tut gut:  die Bläserklasse

Für die Schülerinnen, Schüler und Eltern unserer 2. Klassen steht eine Entscheidung an. Soll und will mein Kind als Dritt- und Viertklässler bei der Bläserklasse mitmachen?

Die Entscheidung können wir Ihnen, liebe Eltern, nicht abnehmen. Wir können aber sagen, dass die Bläserklasse ein hervorragendes Angebot ist. Die sogenannte Bläserklasse ist eine Arbeitsgemeinschaft an der Schule. In einer 6. Stunde übt und spielt dann ein kleines sinfonisches Blasorchester in unseren Räumen. So macht das Erlernen eines Instruments Freude und man trainiert von Anfang an das Zusammenspiel. Voraussetzung ist, dass das Kind an der Musikschule Instrumentalunterricht bekommt. Dieser findet üblicherweise in Kleingruppen (2-3 Kinder) von bestens ausgebildeten Musiklehrern zum unschlagbar günstigen Preis von 27,50 Euro pro Monat statt. Daneben muss noch ein Instrument ausgeliehen werden; die komplette Leihgebühr würde aber bei einem späteren Kauf angerechnet werden.

Am Montag, 23.04.2018 dürfen alle Kinder der 2. Klassen die entsprechenden Blasinstrumente ausprobieren. Erfahrene Musikpädagogen stehen zur Seite und beraten fachkundig.

Dann sind Sie, liebe Eltern, an der Reihe. Melden Sie Ihr Kind bitte bis 15. Mai 2018 mittels Formular an. Sie können dies in der Schule bekommen und geben es bitte auch wieder im Sekretariat ab. Ich würde mich freuen, wenn wir die Mindeststärke von 15 Orchestermitgliedern erreichen könnten.

Erhöhte Vorsicht!

Immer wieder beobachte ich Eltern, die an der Wolfsteinstraße parken oder ihre Kinder abholen und mit ihnen dann die Wolfsteinstraße überqueren. Beide Varianten sind gefährlich. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen so nicht das sichere Überqueren einer frequentierten Straße. Bitte nutzen Sie stattdessen die vorhandene Unterführung, die extra für das gefahrlose Erreichen des Parkplatzes für viel Geld gebaut wurde.

Zur Zeit sollte diese Wegführung besonders zuverlässig eingehalten werden. Durch die Sperrung der Straße Richtung Fuchsberg ist das Verkehrsaufkommen in der Wolfsteinstraße noch höher als üblich. Damit unsere Kinder nicht zu Schaden kommen, gehen Sie, liebe Eltern, bitte mit gutem Beispiel voraus! Herzlichen Dank!

Kinder stark machen

Dieses Motto der Grundschule Wolfstein ist die Grundlage unserer Überlegungen, Entscheidungen und Handlungen. Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler befähigen, innere Stärke zu entwickeln, für sie wichtige Dinge zu lernen und Misserfolge und Konflikte zu bewältigen, um so ihr jetziges und zukünftiges Leben gut zu meistern.

Auf unserer Homepage möchten wir Ihnen Einblicke in unsere Arbeit und unser Schulleben geben. Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünsche angenehme Unterhaltung.

Annette Pichl, Rektorin

 

Auszeichnungen des letzten und diesjährigen Schuljahres


 

Entdeckertag am Ostendorfer Gymnasium

Am 19.4.2018 durften die zwei 4. Klassen das Ostendorfer Gymnasium besuchen und dort in Kleingruppen auf Entdeckungsreise gehen.

Die Fächer Musik, Sport, Chemie, Physik und Kunst standen auf dem Stundenplan. Während die Kinder z.B. in Physik hautnah erlebten, wie man ein Tictac-Ei herstellen kann, erfuhren die Schüler in Chemie, warum das Blaukraut Blaukraut heißt.

In der Sporteinheit konnten sich die Schüler bei dem Spiel „Mohrhuhn“ oder beim „Hühnervölkerball“ so richtig austoben, während man danach in Physik mit einem speziellen Gerät die Farben des Lichtes beobachten konnte.

Nach drei Stunden intensiver „Arbeit“ kehrten die Viertklässler an ihre eigene Schule zurück und hatten sich gegenseitig das eine oder andere zu erzählen.

Geschrieben von Online-Team  -  20.04.2018

Unser Wolfsteinbus

Was haben James Rizzi und die Grundschule Wolfstein gemeinsam? – Sie haben beide einen mit ihren Kunstwerken gestalteten Bus, der in Neumarkt unterwegs ist.

Und jetzt war er fertig. Die Schülerinnen und Schüler konnten zusammen mit ihren Lehrerinnen den neuen Wolfsteinbus bestaunen. Die Firma Arztreisen hatte eine klasse Idee. Der weiße Schulbus sollte farbig beklebt werden. Wie? Das durften sich die Kinder der Grundschule Wolfstein überlegen. An diesem schulhausinternen Malwettbewerb nahmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler teil. Nach drei Auswahlrunden stand fest: Das Bild von Annie aus der Klasse 4b hatte gewonnen.

Rektorin Annette Pichl begrüßte Frau Rupprecht von Arztreisen mit ihren Mitarbeitern recht herzlich. Sie erzählte vom Malwettbewerb, stellte die Gewinnerin Annie der Klasse 4b vor und dankte der Firma Arztreisen für die famose Idee und die gelungene Umsetzung.

Neugierig beäugten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wolfstein ihren Bus von allen Seiten.

 

Zum Schluss gab es noch ein Gruppenfoto und Geschenke für alle Kinder.

 

Geschrieben von Online-Team  -  16.04.2018
Weitere Neuigkeiten anzeigen

Unsere Termine

23.04.2018 4. Klassen: Probenfreie Woche
27.04.2018 - 08:00 Uhr Welttag des Buches 4. Klassen
02.05.2018 - 08:00 Uhr 4. Klassen: Übertrittszeugnisse
Weitere Infos

Kontakt per Mail?

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse und schreiben Sie uns Ihr Anliegen!

Der direkte Draht ins Sekretariat :

09181 / 41 4 88